• Die Arbeit mit Katzen ist meine Berufung.
    Die Arbeit mit Katzen ist meine Berufung.
  • Katzenverhalten verstehen, Probleme lösen.
    Katzenverhalten verstehen, Probleme lösen.
  • Harmonisches Zusammenleben mit Katzen
    Harmonisches Zusammenleben mit Katzen

Für ein harmonisches und glückliches Miteinander

Mein Name ist Kerstin Höfkes und ich bin ausgebildete Katzenpsychologin. Dir liegt das Wohl Deiner Katze sehr am Herzen und Du möchtest, dass sie rundum glücklich und zufrieden ist? Dann bist Du hier genau richtig! Ich verhelfe Dir und Deiner Katze zu einem harmonischen und glücklichen Miteinander, damit es Euch beiden so richtig gut geht! Katzen sind wundervolle und einfühlsame Wesen. Wenn man sie verstehen lernt, entwickeln sich ganz besondere Beziehungen, die viele Jahre andauern können.

Kundenmeinungen

  • Carsten & Janina G. mit Polly & Merlin
    Wir standen vor der Herausforderung, unsere 9 Jahre alte Perser-Mischlingskatze Polly mit dem 12 Wochen alten Merlin zusammenzuführen und haben uns daher an Frau Höfkes gewandt, um einen professionellen Rat für die bevorstehende Vergesellschaftung einzuholen. Dabei haben wir viel mehr bekommen als das: Wir waren allein schon begeistert von ihrer gründlichen Vorbereitung und Analyse der derzeitigen Situation. Frau Höfkes hat uns in einem Online-Meeting ein tiefgehendes Verständnis für die Denkweisen, Signale und Verhaltensmuster von Katzen vermittelt, alle unsere Fragen beantwortet und uns überdies noch wertvolle Tipps für Beschäftigung, Spielzeug und Futter gegeben. Sie hat uns einen Weg für die bevorstehende Zusammenführung und die zu treffenden vorbereitenden Maßnahmen aufgezeigt und erläutert. Dabei hat sie uns nicht nur durch ihr Expertenwissen überzeugt, sondern auch durch ihre freundliche, offene und empathische Art sowie ihr Engagement, ihre Leidenschaft und ihr ehrliches Interesse. Wir sind froh, dass wir Frau Höfkes eingeschaltet haben - dank ihrer…
  • Kathi F. mit Erna
    Ich habe mich an Kerstin gewandt, weil mich unsere Katze Erna mehrfach täglich und scheinbar grundlos angegriffen hatte. Weggeben war keine Option, da Erna ein vollwertiges Familienmitglied ist. Kerstins Unterstützung war wirklich sehr hilf- und auch lehrreich. Durch wichtige Fragestellungen und „Erna-Analyse“, hat uns Kerstin auf einige Sachen aufmerksam gemacht, für die wir einfach schon „blind“ waren. Mit viel Liebe und Verständnis hat sie uns gezeigt, was wir optimieren können, damit das Vertrauen von Erna zu uns wieder aufgebaut werden kann. Schon wenige Tage nach dem Termin und der Umsetzung einiger Maßnahmen, Tipps und Tricks konnten wir eine deutliche Besserung bei Ernas Verhalten sehen. Wir sind sehr froh diesen Weg gewählt und mit Kerstin eine sehr angenehme, kompetente Katzenpsychologin gefunden zu haben. Es hat sich gelohnt, wir würden Kerstin jederzeit wieder zu Rate ziehen, sollten wir Rückfälle beobachten oder Fragen haben.
  • Andrea S. mit Takko & Nelly
    Ich habe mich an Frau Höfkes gewandt, weil sich meine beiden Katzen Takko und Nelly nach 5 Jahren nicht mehr verstanden und es zu aggressiven Zwischenfällen kam. Frau Höfkes machte sich ein genaues Bild über die Vorfälle zwischen beiden Katzen und meine bisherigen Reaktionen als Halterin. Sie nahm sich viel Zeit, um all meine Fragen zu beantworten und versetzte mich mit konkreten Handlungsempfehlungen in die Lage, etwas an den Haltungsbedingungen zu verbessern und meine beiden Streithähne durch systematisches Vorgehen wieder sanft und positiv begleitet zusammenzuführen. Mit Klarheit, Leidenschaft und Empathie widmete sich Frau Höfkes meinem schwierigen Fall. Sie unterstütze mich durch praktisch umzusetzende Hinweise und machte mir Mut bei Rückschlägen. Zwar konnten sich meine beiden Katzen leider nicht wieder anfreunden, aber ich habe dennoch während der Zusammenarbeit mit Frau Höfkes viel über meine Katzen und deren Zusammenleben lernen dürfen. Herzlichen Dank hierfür!
  • Anna M.-K. mit Reika
    Kerstin Höfkes von Katzenvertrauen ist eine super sympathische und sehr engagierte Katzenfrau, die wir nur wärmstens empfehlen können! Sie betreut uns und unsere Katzen schon seit 2 Jahren und hat uns durch ihre liebevolle und katzenorientierte Art das Leben erleichtert und verschönert. Während ihrer Hausbesuche entdeckt ihr geschulter Blick sowohl die positiven, als auch die negativen Aspekte vor Ort. Durch ihre feinfühlige und keineswegs anmaßende Art weist sie auf Fehler oder Problemauslöser hin, benennt aber auch die positiven Seiten. Ihre "Hausaufgaben", Tipps, Ratschläge und Empfehlungen sind absolut umsetzbar - solange man es auch wirklich will! Im Vordergrund steht für sie das Wohl der Katze und der Besitzer. Die Probleme in unserem Katzenhaushalt sind zum größten Teil gelöst, die Unstimmigkeiten zwischen den Katzen haben sich dank Kerstins Tipps und Ratschlägen fast komplett aufgelöst. Vielen herzlichen Dank dafür, liebe Kerstin, sagen die Katzenbande und Personal.“
  • Verena H. mit Kalle
    Ich bin Kalle und stehe mit meinen 13 Jahren mitten im Leben. Mein Frauchen ist gleichzeitig meine festangestellte Hofdame, und wir beide bilden ein eingespieltes Zweierteam. Es versteht sich von selbst, dass ich hierbei den Ton angebe und mein Wohlbefinden an erster Stelle steht. Manchmal versteht die Hofdame meinen Ton nicht hundertprozentig und Frau Höfkes muss als Übersetzerin ran. Anfangs war ich skeptisch, wie zunächst bei allen Zweibeinern, aber Frau Höfkes konnte mich davon überzeugen, dass sie sich in mich hineinversetzen kann und meine Wünsche und Sorgen richtig übersetzt. Es war für sie selbstverständlich, dass sie als mein Gast in mein Reich kommt und hier war sie sehr schnell meinem Charme erlegen und hat sich ganz ausführlich nur mit mir und meinem Reich beschäftigt. Sie hat mich dann öfter besucht. Das hat mich immer gefreut, weil sie meiner Hofdame erklären kann, wie das Leben für mich noch schöner und angenehmer…

MEINE BLOGARTIKEL

Langeweile und mögliche Folgen. Ein Beispiel
Von: Kerstin Höfkes Datum: 29.06.2019

Eine artgerechte Haltung von Katzen ist der Schlüssel zur Prävention von Verhaltensauffälligkeiten. Denn wird die Katze nicht ihren natürlichen Bedürfnissen entsprechend gehalten und ausreichend beschäftigt, so wird ihr schnell langweilig und sie ist frustriert. Und diese Langeweile und Frustration führt bei vielen Katzen irgendwann dazu, dass die Katze sich vermeintlich lustige Sachen ausdenkt und für unser Verständnis verhaltensauffällig wird.   Ist das das ganze Geheimnis? Ist es wirklich so einfach? Ja und nein. Ich möchte Dir zunächst eine kleine Geschichte erzählen, die ich kürzlich in meinem Urlaub in Griechenland beobachten…

0Kommentare

neuste beiträge

Welche Katzentransportbox ist die Richtige? Eine Auswahlhilfe.
Welche Katzentransportbox ist die Richtige? Eine Auswahlhilfe.
Von: Kerstin Höfkes Datum: 21.06.2019
6kommentare
mehr
zeige alle