Katze mit Futter oder Spiel locken? Warum das kein guter Weg zum Ziel ist.
Eine Katze mit etwas zu locken, damit sie etwas unfreiwilliges tut, kann nicht funktionieren, denn die Katze lernt dabei nichts und schon gar nicht nachhaltig! Bei meiner Arbeit als Katzenpsychologin begegnen mir Argumente bzw. Methoden wie "Katzen mit Leckerchen in die Transportbox locken" oder "Katzen in der Transportbox füttern" oder "Katzen, die sich nicht mögen, mit Futter zueinander locken" immer wieder. Auch wenn ich die menschlichen Intentionen gut nachvollziehen kann, wird recht schnell klar, dass diese Wege oder Methoden NICHT (nachhaltig) funktionieren können, wenn man sich die Perspektive der Katze…
Mehr
Haltungsberatung
Katzenberatungen sind grundsätzlich auch online möglich! Veränderte Bedingungen und Ansprüche Die Haltungsbedingungen von Katzen haben sich in den letzten Jahrzehnten deutlich verändert. Früher führten Katzen in der Regel ein autonomes Freigängerleben und holten sich gelegentlich eine Portion Futter oder Streicheleinheiten bei ihren Familien ab. Aufgrund des gesellschaftlichen Wandels leben wir heute oft in kleineren Wohnungen in Großstädten, haben viel mehr Verpflichtungen und weniger Zeit. Viele Katzen leben als reine Wohnungskatzen und mit den zunehmend veränderten Haltungsbedingungen steigen auch die Ansprüche an eine möglichst abwechslungsreiche und artgerechte Umgebung für die Katze…
Mehr